Aktuelles

Kleine Klimaschützer an der Gartetalschule

Vom 09.09. – 16.09.2019 nahmen die Gartetalschüler an der Aktion "Kleine Klimaschützer unterwegs - gemeinsam um die Eine Welt" teil und sammelten Grüne Meilen. Diese Kampagne macht Kindern bewusst, wie sie durch umweltfreundlich zurückgelegte Alltagswege selbstständig und klimaschonend unterwegs sein können. Für jeden Weg, den sie zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Roller oder dem Bus zurücklegten, konnten sie sich einen grünen Punkt in ihr Sammelalbum kleben. Alle Kinder haben sich aktiv an der Kampagne beteiligt. Es gab in dieser Woche kaum Elterntaxis.

Am 16.09.2019 zählten alle Klassen ihre gesammelten Punkte und trafen sich anschließend zur gemeinsamen Auswertung. Die Kinder der Gartetalschule können nun

827 Grüne Meilen

dem Klima-Bündnis melden. Die Gesamtzahl der europaweit gesammelten Grünen Meilen präsentiert das Klima-Bündnis als Beitrag der Kinder Europas zum globalen Klimaschutz auf der UN-Klimakonferenz. Diese wird vom 2.-13. Dezember in Santiago de Chile stattfinden.

Neben dem Sammeln von Punkten wurden auch verschiedene Umweltthemen besprochen, z.B.:

  • Was ist der Treibhauseffekt? Warum wird es auf der Erde immer wärmer?
  • Wo kommen unsere Lebensmittel her?
  • Welche Verkehrsmittel gibt es? Was sind ihre Vor- und Nachteile?
  • Wie kommen Kinder aus anderen Ländern in die Schule?

Die große Beteiligung und das Interesse der Kinder zeigten, dass ihnen der Schutz unseres Klimas sehr wichtig ist.